Seite auswählen

Wie koche ich eine Gemüsebrühe

Eine selbst gekochte Gemüsebrühe habe ich eigentlich immer im Tiefkühlschrank. Einmal gekocht und in unterschiedlichen Portionsgrößen eingefroren, bildet sie die Basis vieler Soßen und Suppen. Als Faustregel für ein ausgewogenes Mengenverhältnis gilt: 4 Tassen klein...

Wie koche ich Reis?

Reis im Kochbeutel ist schon eine super Sache. Der Nachteil ist eben nur, dass es nicht alle Reis-Sorten im Kochbeutel gibt und das du die Menge nicht wirklich selbst bestimmen kannst. Darüber hinaus ist er, im Vergleich zu losem Reise, auch noch recht teuer. Warum...

Rosmarin Frittata

Italienische Frittata ist im Grunde ein Omelett, welches mit beliebigen Zutaten kombiniert werden kann. Da eine der Grundzutaten kalte Pellkartoffeln sind, ist dieses Gericht perfekt für die Resteverwertung. Statt Rosmarin, kannst du auch andere Zutaten wie fein...

Orientalische Garnelen mit Tabouleh

Obwohl es im ersten Moment vielleicht etwas aufwendig, weil exotisch, klingt, kann auch dieses Gericht in nur etwa 30 Minuten auf dem Tisch stehen. Der Trick liegt einfach darin, die Reihenfolge der einzelnen Arbeitsschritte gut zu planen. Da der Bulgur am längsten...

schneller Kartoffelsalat – nicht nur im Glas

Egal ob geplant oder als Resteverwertung für Pellkartoffeln oder übrig gebliebenes Hühnchen- oder Putenfleisch – dieser Kartoffelsalat ist im Handumdrehen zubereitet und eignet sich als Beilage zum Grillen oder als Abendessen mit einem Spiegelei oder Gemüse genau so...

Spaghetti mit Salbei und Eigelb

Mit nur wenigen Zutaten in kurzer Zeit eine komplette Mahlzeit – das ist frisches Kochen im Alltag. Print Spaghetti mit Salbei und Eigelb Zutaten: 300 g Spaghetti 100 g Butter Olivenöl 5 Salbei Blätter 2 Eigelb 1/2 Paprikaschote 2 Knoblauchzehen Meersalz Zubereitung:...